Transalp.info by Andreas Albrecht

Albrecht-Route eMTB

Bike & Test

opener 350 DSC08872Letztlich haben wir uns entschieden, diese eMTB-Transalp mit Bikes zu fahren, die mit einem Bosch-Motor ausgestattet sind. Der Bosch-Akku mit einer Kapazität von 500 Wh lässt unter idealen Bedingungen Fahrleistungen von weit mehr 1200 Höhenmetern im Anstieg zu. Die müssen auch drin sein, wenn man in den Alpen unterwegs ist. Plant man Zeit zum Nachladen ein, muss man ein Ladegerät mit sich führen. Das wiegt bei BOSCH derzeit ca. 740 Gramm und hat einen EURO-Stecker. Der funktioniert in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien ohne zusätzlichen Adapter.

Auf dieser Transalp-Route waren wir unterwegs mit eMTB von


Flyer: Uproc 6

350 DSC09276


Trek: Powerfly+ FS 9

350 DSC09400


Haibike: Xduro 27.5 (Modelljahr 2014) - bei der ersten Erkundungstour in 2014

350 DSC05687


350 DSC09570Wie die Ankunft nach einer eMTB-Transalp am Gardasee mit anderen Motoren und anderen Herstellern funktioniert, muss man ausprobieren. Es ist ja eine enorme Vielfalt der Entwicklungen auf dem Markt zu beobachten. Auf der Basis meiner langjährigen Erfahrungen bin ich gerne bereit und professionell in der Lage, das unter realen Bedingungen zu testen. Die Berichte und Fotos dazu sind viel authentischer als Testberichte in Hochglanz-Magazinen, die meist nur einen Kurzeindruck liefern und nicht aus einem Dauereinsatz resultieren. Sowohl auf der Albrecht-Route als auch auf neuen Strecken werden in den nächsten Jahren ständig eMTB im Einsatz sein.

Hersteller von eMTB können sich gerne bewerben, um ihr Modell auf dieser oder anderen Routen zu präsentieren und testen zu lassen. Kontaktaufnahme über Formular oder die Angaben im Impressum.