Transalp.info by Andreas Albrecht

Bodensee - Lago Maggiore


2. Tag: Hochalpine Wanderung

Die Passage vom Bettlerjoch (Pfälzer Hütte) zum Barthümeljoch ist eine eindrucksvolle hochalpine Route. Sie enthält einige wenige fahrbare Abschnitte. Es müssen auch ausgesetzte Stellen mit Seilsicherung überwunden werden. Die Abfahrt vom Barthümeljoch ist nur an wenigen Stellen flüssig fahrbar, weil sie sehr verblockt ist. Deshalb haben wir an diesem Tag auch recht wenig Kilometer zurückgelegt. Nichtsdestotrotz empfinde ich diese Strecke als attraktiv und sinnvoll. Einerseits weil man hier wirklich hochalpine Einsamkeit findet, andererseits, weil es wohl die einzige halbwegs sinnvolle Möglichkeit ist, einen Alpencross durch Liechtenstein zu führen.
Nach dem Erreichen des Rheintal sollte man noch soweit wie möglich das Taminatal anfahren. Uns hat es am Schloss Wartenstein gereicht. Das Hotel liegt kurz vor Pfäfers und glänzt mit guter Küche und einer tollen Aussicht hinunter ins Rheintal bei Bad Ragaz.

350 IMG 0813 350 IMG 0814 3045 350 IMG 0815 3046 350 IMG 0817 350 IMG 0817a 3049 350 IMG 0817b 3053 350 IMG 0819 350 IMG 0819a 3054 350 IMG 0820 350 IMG 0824 350 IMG 0825 3056 350 IMG 0829 350 IMG 0830 3062 350 IMG 0831 3064 350 IMG 0832 3066  350 IMG 0835 350 IMG 0839

02 BoLaMag

Variante: Nebenstrecke Bad Ragaz - Vättis

Ab Bad Ragaz kann man auch über eine ruhige Nebenstrecke bis nach Vättis fahren (ist in den GPS-Daten etc. enthalten).

Übernachtungstipp:

Schloss Wartenstein: Wartensteinstrasse 22, 7312 Pfäfers, Schweiz - Tel. +41 (0)81 302 40 47  www.schloss-wartenstein.ch