Transalp.info by Andreas Albrecht

Das Nachfahren der Touren geschieht auf eigenes Risiko. Siehe auch die Hinweise im Haftungsausschluss.

Brenner - Bozen - Gardasee


2. Tag: Vom Stubaital an den Brenner

Strecke: 49 km, 2118 hm
Mieders - Maria Waldrast - Matrei - Statz - Steinach am Brenner - Bergeralm - Nösslachhütte - Kastenalm - Obernberg - Vinaders - Sattelbergalm

  • 8 %: Straße
  • 34 %: Radweg, Teer, Nebenstraße mit wenig Verkehr
  • 54%: Feldweg, Schotter
  • 4 %: Trail, Pfad (S0, max. S1)
  • Schiebepassage: keine

siehe auch Variante direkt nach Vinaders weiter unten im Tourbericht


Hinweise zur Hauptroute:

  • GPS-Track: 02-BBG-Stubaital-Sattelbergalm.gpx
  • Auffahrt auf mäßig steiler Schotterpiste entlang des Kreuzweges in Richtung Maria Waldrast (im oberen Teil ist mit Wanderern zu rechnen)
  • ansonsten kann man den Lift Bergbahn Serles nutzen (erspart ca. 5 km und ca. 600 Höhenmeter) - GPS-Track (zur Info): 02-Var1-Lift-SerlesBahn.gpx
  • nach höchsten Punkt leichte Abfahrt auf Schotter bis Maria Waldrast
  • hier Rastmöglichkeit, allerdings ggf. mit viel Trubel
  • auf jeden Fall an der Quelle Wasser nachfüllen, dem werden heilende Kräfte nachgesagt
  • leichte Abfahrt auf der Mautstraße nach Matrei
  • abseits der Brennerstraße auf schönen Nebenwegen nach Steinach am Brenner
  • am Lift zur Bergeralm kann man sich für seine Benutzung entscheiden (erspart ca. 5 km und ca. 500 Höhenmeter) - GPS-Track (zur Info): 02-Var2-Lift-Bergeralm.gpx
  • ansonsten Auffahrt auf mäßig steiler Strecke (ist im Winter die Rodelbahn)
  • von Bergeralm auf Lärchenwiesenweg (leichte Schotterpiste) ins Obernberger Tal
  • vom Gasthaus Waldesruh idyllischer Pfad entlang des Obernberger Seebachs bis zum Ortsteil Frade
  • Abfahrt auf Straße bis Vinaders
  • Schlussanstieg auf Schotterpiste zur Sattelbergalm

Bergeralm

Bergeralm


Übersichtskarte

schwarz: Hauptroute
rot: Varianten (wenn vorhanden)
magenta: Seilbahnen, Bergbahnen (wenn vorhanden)

map 02 BBG Stubaital Sattelbergalm


02 BBG Stubaital Sattelbergalm


Stubaital

Blick zurück ins Stubaital bei der Fahrt nach Maria Waldrast


Maria Waldrast

Maria Waldrast


Quelle

Maria Waldrast: Quelle mit heilsamen Wasser - die junge Frau vertraut darauf (ich durfte zwischendurch meine Trinkflasche auffüllen - Danke!)


Laerchenwiesenweg

Von der Bergeralm auf dem Lärchenwiesenweg ins Obernbergertal


Obernberger Tal

Obernberger Tal: den Talschluss bilden die Obernberger Tribulaune


Obernberger Seebach

Idyllischer Pfad entlang des Obernberger Seebachs


Obernberg

Obernberg


Sattelbergalm

Sattelbergalm


Hinweise zur Variante: direkt nach Vinaders

Strecke: 37,7 km, 1895 hm
Mieders - Maria Waldrast - Matrei - Statz - Steinach am Brenner - Bergeralm - Nösslach - Jakobskirche - Vinaders - Sattelbergalm

  • 6 %: Straße
  • 49 %: Radweg, Teer, Nebenstraße mit wenig Verkehr
  • 45 %: Feldweg, Schotter
  • 0%: Trail, Pfad
  • Schiebepassage: keine

 GPS-Track: 02-Var3-Vinaders-direkt.gpx

  • bei ca. 28,5 km der Hauptroute am Abzweig zur Nösslachhütte nun rechts bergab auf Schotterpiste in Richtung Nösslach
  • ab Wanderparkplatz Nösslach weiter auf kleiner Teerstraße mit wenig Verkehr bis Vinaders
  • weiter wie Hauptroute: Schlussanstieg auf Schotterpiste zur Sattelbergalm

02 Var3 Vinaders direkt komplett


Wipptal

Wipptal: entspannte Fahrt auf der direkten Route nach Vinaders


Nachlademöglichkeiten, ggf. in Verbindung mit Einkehrtipps:

  • Klostergasthof Maria Waldrast, Mützens 27, 6143 Matrei am Brenner,  Telefon: +43 5273 6219
  • Steinach am Brenner: Solar-Ladestation am Rathaus Steinach, Rathausplatz 1 (siehe auch folgendes Bild)
  • Bergeralm

Hilber Solar

Steinach am Brenner: Solar Ladestation der Firma Hilber Solar - sehr gute Idee und technische Umsetzung -  mehr Infos dazu siehe deren Website: www.hilbersolar.at

Radshop mit eBike-Kompetenz:

  • Steinach am Brenner: Sport 2000 Resch im Ortszentrum am Abzweig der Straße zum Lift zur Bergeralm, Zirmweg 84b, 6150 Steinach am Brenner, Telefon: +43 699 12133803
  • Steinach am Brenner: WippRad an der Talstation Lift Bergeralm: Huebenweg 25, 6150 Steinach am Brenner, Telefon: +4352726333

Übernachtungstipps:

  • Klostergasthof Maria Waldrast, Mützens 27, 6143 Matrei am Brenner,  Telefon: +43 5273 6219
  • Sattelbergalm: Neder 311, 6156 Gries am Brenner,  Telefon: +43 5274 87717

Weitere Einträge nehme ich gern auf. Anmelden bzw. Kontaktaufnahme über Kontakt oder die Angaben im Impressum.


Hinweise zu anderer Einteilung der Etappen

  • von Maria Waldrast oder Matrei als Etappenziel starten

Not- bzw. Schlechtwettervarianten

  • mit Regionalbahn zwischen Matrei und Steinach am Brenner
  • ggf. Regionalbahn bis Gries am Brenner, von dort auf Straße nach Vinaders
  • Übernachtungsmöglichkeit in Gries am Brenner: Gasthof Rose - Gries 16, 6156 Gries am Brenner, Telefon: +43 5274 87201