Transalp.info by Andreas Albrecht

Sissi-Transalp

Von München nach Verona: Auf den Spuren der Kaiserin Elisabeth über die Alpen

Auch geeignet zur Befahrung mit modernen eMountainbikes!

opner 350 DSC00112Viele meiner Touren entstehen aus einer plötzlichen Idee oder Eingebung heraus. Bei der Sissi-Transalp war es der zufällige Besuch einer Ausstellung, die geografische Lebensstationen der Kaiserin Elisabeth darstellte. Die kleine, aber feine Exposition war im Schloss Britz bei Berlin zu sehen. Gemeinsam mit meiner damaligen Lebensgefährtin und jetzigen Ehefrau Simi machten wir damals Pause auf unserer Rückreise von Berlin. Als wir durch die Ausstellungsräume gingen, haben mich die Orte geradezu angesprungen: München, Possenhofen, Starnberger See, Meran. Die Karte der dabei berührten Alpenregionen ist sowieso auf meiner mentalen Festplatte dauerhaft installiert. Mir fiel sofort eine mögliche Route ein. Auch die Person, mit der ich diese Transalp fahren wollte, stand neben mir - Simi, meine damalige Lebensgefährtin und jetzige Frau. Damit war auch die Ausrichtung/Bewertung dieser Tour definiert:
eine landschaftlich schöne, aber fahrtechnisch leichte Transalp auf den Spuren von Sissi!


Strecke:

München - Starnberg - Possenhofen - Murnau - Garmisch-Partenkirchen - Fernpass - Imst - Landeck - Pfunds - Martina - Nauders - Reschenpass - Glurns - Naturns - Meran - Kaltern - Salurn - Trento - Rovereto - Verona

Länge: ca. 540 km
Höhenmeter: ca. 3.750 hm (höchster Punkt Hauptroute: 1518 m am Reschenpass)
Etappen: 8, Hinweise zu Varianten siehe bei den einzelnen Etappen


Übersichtskarte

schwarz: Hauptroute (siehe auch die Detailkarten bei den einzelnen Etappen)
rot: Nebenrouten

00 Sissi Transalp

Höhenprofil

Sissi Transalp Profilkomplett

Wegeverteilung

untergrund 2017


Übersicht Etappen der Hauptroute

1. Tag: 70,7 km, 510 hm
München - Grünwald - Forstenrieder Park - Oberdill - Leutstetten - Starnberg - Possenhofen - Tutzing - Seeshaupt - Osterseen - Antdorf

2. Tag: 68,2 km, 630 hm
Antdorf - Habach - Höhlmühle - Riegsee - Murnau - Eschenlohe - Garmisch-Partenkirchen - Ehrwald - Biberwier

3. Tag: 48,7 km, 552 hm
Biberwier - Weißensee - alter Fernpass - Fernstein - Nassereith - Strad - Imst - Schönwies - Zams - Landeck

4. Tag: 81,4 km, 1333 hm
Landeck - Pfunds - Martina - Nauders - Reschenpass - Glurns

5. Tag: 65,8 km, 318 hm
Glurns - Spondinig - Goldrain - Latsch - Naturns - Meran

6. Tag: 90,1 km, 309 hm
Meran - Frangart - Kaltern - Neumarkt - Salurn - Mezzocorona - Lavis - Trento

7. Tag: 77,3 km, 382 hm
Trento - Rovereto - Mori - Avio - Rivalta - Rivoli Veronese - Affi

8. Tag: 36 km, 115 hm
Affi - Sega - Arce - Pescantina - Verona


Unter der Zugspitze bei Ehrwald

Unter der Zugspitze bei Ehrwald


Nachfahren der Tour

Wenn ihr die Tour individuell nachfahren wollt, ist folgendes verfügbar im Webshop

  • GPS-Tracks
  • Kartenscans
  • Finisher Bikeshirt

Auf  Anfrage

  • TOPO-Karte für Garmin GPS-Geräte
  • Transalp Roadbook 12 – im Buchhandel oder versandkostenfrei direkt beim Verlag

Landkarten

Kompass: Digitale Karte Über die Alpen,
Wanderkarten - WK:  5,  7, 35, 42, 52, 53, 54, 74, 75, 100, 101, 102, 184
Übersichtskarten:
Kompass - Straßenkarte (1:250.000): 358: Tirol - Trentino, 259: Südtirol - Dolomiten - Gardasee - Venedig
Kompass - Straßenkarte (1:500.000): 350: Alpen
Karte bei Amazon bestellen durch Klicken auf die jeweilige Nummer


Tourplanung: Andreas Albrecht

gefahren von: Andreas und Simone Albrecht

gefahren mit: MTB-Tandem Cannondale 800 MT, Baujahr 2010 (das letzte Jahr, in dem Cannondale 26er Tandems produziert hat)
gekauft beim Spezialisten rad & tour; Tel. 036252 / 31450, Schmalkalder Straße 144 - D-99897 Tambach-Dietharz